DANKE von ganzen Herzen!

Veeh-Kurse in Corona-Zeiten

Hinter uns liegt ein schwieriges Jahr und noch ist nicht abzusehen wie lange der Lockdown noch gehen wird. Geschlossene Musikschulen, kein privater Musikunterricht, keine Konzerte, keine ehrenamtlichen Angebote des Musizierens und vor allem keine zwischenmenschlichen Begegnungen seit Monaten betrüben uns alle sehr.
Wir denken an alle, die trotz dieser Hindernisse, die Freude am Musizieren nicht verloren oder vielleicht sogar erst durch die Veeh-Harfe neu für sich entdeckt haben.

Wir sagen DANKE an alle Musiklehrerinnen und Lehrer, an alle ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter von Veeh-Harfengruppen, die den Kontakt zu Ihren Schülerinnen und Schülern und ihren Gruppen in dieser schwierigen Zeit gehalten haben. Auch dass die Veeh-Harfe-Spielerinnen und Spieler miteinander im Gespräch bleiben, trägt wesentlich dazu bei, diese Krisenzeit zu durchstehen.

Durch ungezählte Berichte wissen wir, dass die Bande, die durch die Veeh-Harfe geknüpft wurden auf ganz unterschiedliche Weise gepflegt werden: ein Brief, ein Anruf, das Vorspiel eines Lieblingsliedes sind die kleinen Kostbarkeiten in dieser Zeit. Alle Aufmerksamkeiten, die Sie einander schenken, weil Sie durch die Veeh-Harfe einander nahe sind, tragen dazu bei die Einsamkeit zu gestalten und zu durchbrechen.

Online-Unterricht konnte man sich für die Veeh-Harfe vor einem Jahr noch nicht vorstellen. Musikschulen, Musiklehrerinnen und Lehrer, unsere Mentorinnen und Mentoren haben sich in die neuen Möglichkeiten eingearbeitet und organisieren das Veeh-Harfenspiel im Distanzmodus. Wir sind begeistert über die Kreativität und die Lust mit der Sie sich auf dieses Wagnis eingelassen haben und sagen DANKE von ganzen Herzen!


Ihr Veeh-Harfe-Team

Hermann Veeh GmbH & CO.KG - Ochsenfurter Str. 32b - D-97258 Hemmersheim - Ortsteil Gülchsheim