Stimmwerkzeug

Die Veeh-Harfe muss am Anfang häufig gestimmt werden. Nach einiger Zeit hält sie die Stimmung sehr gut und muss nur gelegentlich oder für das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten nachgestimmt werden. Zum Stimmen legen Sie die Harfe vor sich quer auf den Tisch, so dass die Lange Seite bei Ihnen liegt. Dann können Sie als Rechtshänder mit der rechten Hand den Stimmschlüssel betätigen.
» Anleitung zum Stimmen

Das Stimmen ist am Anfang nicht ganz leicht. Es gehört aber zu den ersten Aufgaben eines Musikers, denn nur mit einem gestimmten Instrument macht man sich und anderen Freude. Das drei-teilige Stimmset ist speziell für die Veeh-Harfe zusammengestellt.

Stimmwerkzeug im Einsatz

Stimmschlüssel

Stimmschlüssel (Art.Nr. 60011)

Großer Stimmkrücke mit Sternlochöffnung

Chromatisches Stimmgerät

Stimmgerät (Art.Nr. 60140)
Zum Stimmen der Veeh-Harfe wird ein chromatisches Stimmgerät benötigt. Über ein eingebautes Mikrofon hört es die Töne und zeigt diese an.
Auf der Veeh-Harfe stehen die Töne, die nach dem korrekten Stimmen erklingen sollen. Mit dem Stimmschlüssel drehen Sie mit Kraft und zugleich behutsam bis der der Ton vom Display mit dem Ton auf dem Steg übereinstimmt.

Stimmgerät Korg CA 40
leicht verständlich, Tonbezeichnung wie bei Harfe
A Bb B C C# D Eb E F F# G G# A

Kontaktmikrophon

Kontaktmikrofon Korg CM 200 (Art.Nr. 60101)
Zusatz zu Stimmgeräten. Nimmt den Ton direkt vom Instrument ab. Ideal, wenn man stimmen muss und andere unterhalten sich. Es stellt die Verbindung zwischen Instrument und Stimmgerät her. Störende Nebengeräusche werden dadurch nicht aufgezeichnet

Tonabnehmerkabel

Das Kontaktmikrofon Korg CM 200 kann auch als Tonabnehmerkabel fungieren. Bitte dazu den Klinkenstecker in einen Verstärker einführen und die Klemme des Kontaktmikros am Schallloch der Harfe anklemmen.

Hermann Veeh GmbH & CO.KG - Ochsenfurter Str. 32b - D-97258 Hemmersheim - Ortsteil Gülchsheim